FLE-electronic

partner für macher, problemlöser aus leidenschaft


Die Firma FLE-electronic wurde 1994 von Frank Leisten gegründet. Unsere Tätigkeitsschwerpunkte waren anfangs die Reparatur defekter Elektronikbaugruppen und individuelle Prozessoptimierungen für Industrieanlagen. In den Folgejahren wurden die Geschäftsbereiche Entwicklung und Fertigung effizient ausgebaut, u.a. durch Software zur Schaltbild/Platinenlayout-Erstellung und Geräte zur maschinellen Lötung.


Von der Elektronik-Entwicklung bis zur Herstellung und Installation komplexer Anlagen und Apparaturen können wir unsere Kunden kompetent und umfassend betreuen. Hoch spezialisierte Partner und Lieferanten unterstützen uns dabei.


wie wir denken; was wir tun


Solides Handwerk ist unser Selbstverständnis. Wir orientieren uns an den neuesten Standards der Industrieelektronik, setzen aber auf Robustheit und Verfügbarkeit. Elektronische Lösungen sind unseres Erachtens nur dann relevant, wenn sie solide und belastbar sind, also einwandfrei funktionieren - für lange Zeit.


Kundenorientiertes Denken und Handeln, höchste Servicebereitschaft und eben intelligente Lösungen für nahezu alle Bereiche der Elektrotechnik haben uns weit über Bremen hinaus bekannt gemacht.

Wir stehen für Zuverlässigkeit, partnerschaftliche Geschäftsbeziehungen und einen respektvollen Umgang auf Augenhöhe. Wenn wir etwas zusagen, halten wir Wort.


Es geht um Elektronik? Hier sind sie richtig.

Was immer Sie auf diese Website geführt hat - wenn es um Probleme oder neue Aufgaben im Zusammenspiel von Industrietechnik und Elektronik geht, sind Sie bei uns in guten Händen.

Rufen Sie einfach an! Oder schreiben Sie uns per E-Mail, was Sie beschäftigt. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.

FLE-electronic, Frank Leisten

Nachricht
Kontakt

FLE-electronic
Simon-Bolivar-Str. 11
28197 Bremen

Anfragen & Support
Tel.: 0421 / 527282
Mobil: 0172 / 708 69 20
Fax: 0421 / 527283
mail(at)fle-electronic.de

Geschäftszeiten
Mo – Do: 9.00 – 17.00 Uhr
Fr: 9.00 – 15.00 Uhr

Mittagspause: 12.30 - 13.30 Uhr